Sonntag, 29. August 2010

Schierke 2010...


...ist nun auch Geschichte, und somit auch der 3. Harzer MTB Cup 2010. Den entschieden Stefan Danowski in der Herren-, Jörg Hüter in der Senioren- und Angelika Aigner in der Frauenklasse für sich, herzlichen Glückwunsch dazu!
Mein Rennen lief auf der Mitteldistanz, und es lief unter Brücksichtigung der vergangenen Trainings doch sehr gut. Die ersten beiden Runden hielt ich mich immer in den Top Ten auf, und hatte Hoffnung eine Zeit von ca. 2:05 zu fahren. Leider gestaltete sich die 3. Runde sehr schwer. Die Kräfte schwanden zusehenst, 2x bin ich vom Trail geflogen. Nach und nach überholten mich einige Fahrer ab der Hälfte der 3. Runde, ich wurde, wie man so schön sagt "durchgereicht" und zwar nach hinten... 3 Km vor dem Ziel bekam ich auch noch ziemlich starke Krämpfe im linken Oberschänkel, so das ich fast ausschliesslich mit dem rechten Bein treten konnte. Nun ja, zeigt halt wieder mal das meine Trainings, wenn sie mal zustande kommen, einfach zu kurz sind. Nach 2:14 hatte ich aber doch noch das Ziel erreicht. Mit dem 15. Platz Ak (18. Ges.) kann ich aber dennoch zufrieden sein. Das Rennen, resp. die Strecke sind schon geil, auch wenn es gestern recht matschig war.
Jetzt ist die MTB Saison auch schon wieder fast vorbei (wobei die schöne Herstzeit noch kommt),der Bielstein Marathon wird der letzte sein den ich fahre. Am 24. sind dann noch unsere Vereinsmeisterschaften vom Nordharzer RSG.
Die Crosssaison beginnt im Anschluß und ich hoffe das ich bei einigen Rennen teilnehmen kann und gut über den Winter komme (so viel Schnee wie im letzten Winter wirds hoffentlich nicht geben...)
So, dass wars mal wieder, bis denne
Christian

Kommentare:

  1. Der Harz-Cup war mal wieder klasse!! Schierke ist von der Strecke her natürlich TOP :) Ich wünsche Dir noch viel spaß beim Bilstein-Marathon und beim Crossen!!!

    AntwortenLöschen
  2. jo, danke Dir! Dir dann mal viel erfolg im krankenhaus, auf dass alles gut geht!

    AntwortenLöschen