Samstag, 9. April 2011

Rennbericht KYF Berglauf

Nachdem ich 2007 meine letzte Teilnahme beim Kyffhäusr Berglauf absolviert hatte, war es in diesem Jahr wieder mal an der Zeit, Bad Frankenhausen ein Besuch abzustatten. So klingelte um 4,00h auch der Wecker. Nach einer Tasse Kaffee und einem Nutellabrot, machte ich mich auf den Weg. Nach dem üblichem Prozedere stand ich um 7.50h neben Jörg Hüter und 499 Anderen im Startblock. Der Start wurde bis zur Bundesstrasse neutralisiert, trotzdem passierte ein Crash mit mehreren Fahrern direkt vor mir, glücklicher Weise konnte ich noch ausweichen.
Im Wald ging es mir nach und nach immer schlechter. Schwere Beine und das Gefühl als ob ich an einem Gummiband fahre, irgendwie lief es nicht. Vielleicht lag es am frühem Aufstehen, oder doch an der Party am Donnerstag, viel Schlaf hatte ich in den letzten Tagen auch nicht und ausserdem schlecht gegessen...;-) Genug der Ausreden! Ich war heute halt in einer bescheidenen Form und hab verkackt! Nach 1:35 war der "Spass" glücklicher Weise vorbei und mit einem 15. Platz in der AK (78er gesamt von 470TN) ging es dann wieder nach Hause. Am Nachmittag hieß es dann 4 holländische Pärchen sicher auf dem MTB dur den Harz zu führen, war aber alles im KB Bereich, schön mit Kaffee und Kuchen:-)
Nächstes Wochenende steht dann das Heimrennen in Bad Harzburg auf der langen Schleife an, und zwar ohne Party, Zirkus und sonst Irgendwas vorher....:-)

Kommentare:

  1. Wenn ich die Zeit sehe die Du gefahren bist, ist es doch recht ordentlich gelaufen! Wirst sehen am nächsten WE wird es dann viel besser klappen :-)

    AntwortenLöschen
  2. Hmmmm, 10 min hinter dem ersten ist meiner Meinung nach richtig gut. Bist aber sehr selbstkritisch mit dir, mag aber evtl. auch gut sein, das motiviert. :-)
    Dann wirst mich in Bad Harzburg bestimmt überrunden.

    AntwortenLöschen
  3. Naja, ich hatte mit einer Platzierung in den 50er Bereich gerechnet. Da hätten 3 Min schneller gereicht...ging aber leider nicht. Sonst bin ich aber schon zufrieden....

    AntwortenLöschen