Montag, 19. April 2010

Hellental-Bericht

Erwartungsfroh ging es am Sonntag in den Solling zum diesjährigen "Warmup Marathon". Ich hatt mich dazu schon im Februar für die kurze Runde angemeldet, da zu diesem Zeitpunkt meine Fitness nicht mehr zulies. Somit startete ich dann auch aus dieser Distanz. Leider habe ich beim Start ganz hinten gestanden, was für ein Kurzstreckenrennen eher schlecht ist.Nach dem verpatzden Start ging es auch gleich den steilen Anstieg rauf und die Herzfrequenz auch gleich mit. Das Rennen ansich verlief unspektkulär und nach 51:40 Min. war auch alles schon vorbei. Meine anvisierte Zeit von 55 Min. konnte ich unterbieten und war somit mit mir zufrieden. Meine Platzierung ärgerte mich doch ein wenig. Mit dem 4. Platz verpasste ich mit einer Minute Rückstand das Treppchen nur knapp.

Platzierung: AK 4/9 Gesamt: 9/33

Jetzt konzentriere ich mich erst mal auf Bad Harzburg und hoffe da auf besseres Wetter als im letzten Jahr (eine bessere Platzierung wäre auch nicht schlecht...)

Kommentare:

  1. Glückwunsch zum top ergebnis.Wäre auch gern mitgefahren.
    Ich bin am Samstag nochmal die Runde in Harzburg abgefahren,war ja schön trocken.Hoffentlich bleibt es auch so bis Sonntag.
    Gruß Markus

    AntwortenLöschen
  2. Klasse Ergebnis!! Das Wetter kann jedenfalls nicht schlechter werden als letztes Jahr :-)

    AntwortenLöschen
  3. jo, danke! ich hoffe auch auf besseres wetter...:-)

    AntwortenLöschen