Mittwoch, 24. Februar 2010

Nach der Hochwasserkatastrophe...


...habe ich heut erst mal unseren Keller wieder auf vordermann gebracht. Nach dem ich die Sch...e aus Nachtbars Stall wieder aus'm Keller hatte, roch es auch dann wieder ganz angenehm.
Vorher hatte ich natürlich die Züge an meinem Bike montiert, es sollte ja noch ne kleine Runde trainiert werden. Normalerweise fahre ich im Winter ja nicht auf der Straße, wegen dem ganzen Salz...Heute aber wollte ich unbedingt mit dem neuen Teil raus...wer kennt das nicht? ;-) Zum Abspülen habe ich mir dann aber extra 20 Ltr. Wasser hingestellt um den Mist nach dem Training abzuwaschen. Nach den ersten 2 Km merkte ich auch gleich das ich bei der Montage des Umwerfers "gefuscht" hatte. Also, noch mal abgestiegen und neu justiert. Ansonsten fährt sich das Rad schön und es klappert (zumindest auf der Straße) nichts. Schade das die Waldwege nicht schon frei sind. Spaß hat es aber trotzdem gemacht und nach 56 Km mit ca. 460 Hm und 2 Stunden 11 Minuten war ich um 17.00 Uhr wieder zu Hause.
Ein Problem hatte ich heute aber schon, nicht mit dem Material, sondern mit meiner Fitness respektive körperlicher Gesundheit. Irgentwas stimmt nicht, meine HF bekomme ich nur mit Mühen über 165 Bpm, dass ist mir am Montag schon aufgefallen. Werd wohl nächste Woche mal eine KB Woche einlegen, vielleicht hab ich's übertrieben.
Naja, am Sonntag startet dann schon die Wettkampfsaison, zwar nicht im MTB sondern Ski-Langlauf, vorrausgestzt das Wetter spielt mit, ich werd's dann berichten.
Schöne Grüße
Christian

Kommentare:

  1. warst du mal Doc.???So ein belastungs EKG bringt sicherheit

    AntwortenLöschen
  2. Ich mache auch erstmal 2 Tage Pause zum regenerieren! Körperlich bin ich eben sehr schlapp :-( Aber wenn das Wetter mitspielt werde ich am Samstag mal mit dem Bike rumräubern!!

    AntwortenLöschen
  3. Vergiss das mit den 2 Tagen Pause :-) Wetter war einfach zu schön!!

    AntwortenLöschen
  4. Hi Christian - hoffe Du hattest beim Langlauf auch soviel Spass. Dein Block ist cool. Beste Grüsse Thorsten

    AntwortenLöschen