Donnerstag, 25. März 2010

Die letzten Tage...

...waren doch recht ruhig. Am Sonntag war Ruhetag und am Montag habe ich das erste Mal auf dem Balance-Board gestanden. Das es nicht ganz so einfach ist merkte ich gleich nach 10 Sekunden, da hat es mich voll auf die Seite gelegt. Naja, nach 10 - 15 Min. klappte es aber schon ganz gut, so dass ich jetzt min. eine halbe bis eine Stunde am Tag darauf trainiere. Mountainbiketechnisch sieht es so aus , dass ich immer noch nach Goslar zum trainieren fahre, da es unterhalb 400 Meter sicher ist das kein Schnee mehr liegt. Ist aber auch kein Problem, da ich im Moment eh viel im Grunlagenbereich machen will, ausserdem ist am Wochenende ja das kleine Rennen in Förste.
Hier dann noch mal die Daten von Montag - Mittwoch
Mo: 69,70 Km Zeit:3:11 HF: 138 Bpm + 30 Min. Board
Di.: 39,00 Km Zeit: 1:39 HF:132 Bpm + 50 Min. Board
Mi.: 78,00 Km Zeit: 3:20 HF:127 Bpm
Heute werde ich noch mal ein bisschen propriozeptives Training auf dem Board machen und leg die Füße hoch...
Bis denn
Christian

Kommentare:

  1. Jetzt wo ich das lese,ich gehe jetzt auch aufs Board :-)

    AntwortenLöschen
  2. ja, macht echt spass, hatte heute wieder 1 std. damit trainiert und bin echt ins schwitzen gekommen bei manchen übungen. puls war im schitt bei 104 und max. bei 121 oder so.

    AntwortenLöschen